Abi-Umzug durch die Stadt Husum

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Das wird hunderte Abi-Prüflinge freuen: Der Abi-Umzug durch die Stadt startet am Dienstag, 21. Juni, wieder in gewohnter Weise.

Nun geht es endlich wieder los mit dem Komplett-Programm, annähernd 350 Abiturientinnen und Abiturienten werden dabei gut gelaunt auf Tour gehen.

Die Route: Start ist um 9.45 Uhr Ludwig-Nissen-Straße bei der Theodor-Storm-Schule (Treff von TSS und HTS), dann geht es weiter über den Plan – Kuhsteig – Brinckmannstraße zur Adolf-Brütt-Straße. Dort, am Kreisverkehr, gesellt sich das Fachgymnasium der Beruflichen Schule dazu, dass sich vorher auf der Neuen Freiheit versammelt hat.

Gemeinsam ziehen alle dann weiter in die Brinckmannstraße – Kuhsteig – Norderstraße – Markt – Großstraße – Langenharmstraße (mit einer kurzen Pause) – Fischergang – Nordbahnhofstraße – Deichstraße – Dockkoogstraße zum Ziel, der Parkplatz Porrenkoog.

Dieser wird zur Hälfte abgesperrt sein, da die Fläche den feierlustigen Abiturientinnen und Abiturienten vorbehalten ist. Auf der restlichen Fläche darf – wie immer – kostenlos geparkt werden

Begleitet wird der Abi-Umzug durch die Polizei, den Sicherheits- und Sanitätsdienst sowie das Ordnungsamt der Stadt Husum

2020 fiel der Abi-Umzug pandemiebedingt komplett aus.

Im vergangenen Jahr beschränkte sich die Zahl der Teilnehmenden auf 250 Personen und es galt, Auflagen zu erfüllen, wie Corona-Test, Registrierung, Mund- und Nasenschutz in vielen Bereichen und eine Stunde Feierei am Ende der Umzugsstrecke.

Symbolbild: Bild von Sven Kammann auf Pixabay

Nächster Beitrag

Die HusumBox – das neue Abholterminal der Stadtverwaltung

5 / 5 ( 2 votes ) (CIS-intern) – Flexibler und bisher einzigartiger Service in ganz Schleswig-Holstein Ab sofort können beantragte Ausweise und Reisepässe des Einwohnermeldeamtes an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr dank der neuen HusumBox abgeholt werden. Bürgerinnen und Bürger sind damit unabhängig von den […]