Werbung



Zukunft der Stadtbibliothek mitgestalten

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
Rate this post

Die Zukunft ihrer Bibliothek mitgestalten können alle Teilnehmer der „Sentobib“-Studie – einer wissenschaftlich fundierten, groß angelegten Publikumsbefragung für öffentliche Bibliotheken in Europa

 

In Deutschland mit Unterstützung der Universität Hildesheim und des Deutschen Bibliotheksverbandes organisiert, zielt die Forschung darauf ab, aus den Antworten der befragten Personen Rückschlüsse für die zukünftige Bibliotheksgestaltung ziehen zu können: Was schätzt das Publikum besonders an seiner Bibliothek, wie erlebt es verschiedene Aspekte des Bibliotheksbesuchs, welchen Einfluss hat die Bibliothek auf den Alltag ihrer Kundschaft und wo sehen Bibliotheksnutzer ihre Bibliothek in fünf Jahren?

 

Auch Nicht-Nutzer sind herzlich zur Teilnahme an der Umfrage eingeladen.

Diese ist anonym, findet digital statt und dauert etwa zehn Minuten. Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich; Eltern können Fragen für ihre Kinder beantworten. Als Dankeschön wird für jede vollständig ausgefüllte Umfrage ein Quadratmeter Regenwald vor dem Abholzen gerettet. Unter allen Umfrage-Teilnehmern in ganz Europa werden außerdem Reisegutscheine im Wert von 1000 Euro verlost.

 

Auch die Stadtbibliothek Husum hat sich für diese Studie angemeldet und freut sich auf zahlreiche Antworten unter ihrem individuellen Umfrage-Link https://de.sentobib.eu/7140

Die Umfrage ist ab sofort bis zum 31. Oktober 2024 freigeschaltet. Im Anschluss erhält die Stadtbibliothek Husum eine ausführliche wissenschaftliche Auswertung der Ergebnisse sowie zusammen mit dem Abschlussbericht auch ein offizielles Zertifikat über die Größe des durch ihre Teilnehmenden geretteten Regenwalds.

 

Anfang 2025 wird das Team der Husumer Stadtbibliothek sowohl das Zertifikat als auch die wichtigsten Impulse für die zukünftige Bibliotheksarbeit der Öffentlichkeit präsentieren.

Nächster Beitrag

Husum bleibt Fairtrade-Town

Rate this post (CIS-intern) – Die entsprechende Urkunde von Fairtrade Deutschland ist dieser Tage bei der Stadtverwaltung eingegangen. „Wir freuen uns und sehen dies als Bestätigung unserer Arbeit und der unserer lokalen Fairtrade-Partner“, so die Reaktion von Angelika Zöllmer-Daniel, Sprecherin der Husumer Fairtrade-Steuerungsgruppe.   Die Nordseestadt begeht im kommenden Jahr […]