Internationaler Frauentag in Husum

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Am 8. März ist Internationaler Frauentag und das seit über 100 Jahren. An diesem Tag demonstrieren Menschen weltweit für die Gleichberechtigung von Frauen. Mit Aktionen, Kundgebungen und Veranstaltungen wird auf Diskriminierung und Sexismus aufmerksam gemacht, aber es werden auch Erfolge gefeiert.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Husum, Britta Rudolph, der Filmklub, das Husumer Frauenforum, die Frauentheatergruppe 5plus1 und die Kreisarbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in Nordfriesland (KAG) laden in unterschiedlichen Kooperationen zu Veranstaltungen ein:

• Dienstag, 1. März, 19.30 Uhr, Kino-Center Husum: „Die Unbeugsamen“ (Veranstaltung des Filmklubs in Kooperation mit der KAG)

• Dienstag, 8. März, 19.30 Uhr, Kino-Center Husum: „Die Misswahl – der Beginn einer Revolution“ (Veranstaltung des Filmklubs mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Husum)

• Freitag, 11. März, 19.00 Uhr, digitale Live-Lesung der Frauentheatergruppe 5plus1 im Internet per Zoom. Anmeldungen dafür bitte bis zum 9. März an gleichstellungsbeauftragte@husum.de. (Veranstaltung des Husumer Frauenforums)

Auf einem Blick finden sich die Angebote in einem Veranstaltungsflyer, der öffentlich ausliegt und auf der städtischen Internetseite zu finden ist.
Download Flyer

Die Veranstaltungen finden unter den aktuell gültigen Corona-Regelungen statt.

Nächster Beitrag

Orkantief „Zeynep“: Husumer Schlosspark für einige Tage gesperrt

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Das Orkantief „Zeynep“ sorgte im Husumer Schlosspark für einige Schäden. Eine 30 Meter große Pappel knickte um und liegt nun diagonal zwischen drei weiteren Pappeln, die dem Sturm standhielten. Foto: Stadt Husum Eine große Buche liegt ebenfalls auf der Seite, die […]