Fun and Race 2002 auf dem Flughafen Schwesing

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Husum Airport – der Treffpunkt von Motorsportfans aus ganz Deutschland und dem angrenzendem Ausland. Diesen Anspruch hat sich das diesjährige Fun and Race Festival zugeteilt.
Und wenn alles gut geht, wird das auch klappen. Mittwoch und der heutige Vatertag wurden zur gelungenen Generalprobe für das nun kommende heiße Wochenende.

Tausende Besucher besuchten am Vatertag den völlig verwandelten Flughafen bei Husum.
Und strömten vor allen Dingen durch das Fahrerlager, das sich über den Tag immer mehr füllte. Und bis Freitagabend wohl recht gut bestückt sein wird. Hunderte Amateure, Semiprofis und absolute Profis haben sich für die verschiedenen Läufe über die 1/4 Meile angemeldet. Die Pferdestärken der Autos werden von einigen 100 PS bis hin zu fünfstelligen PS variieren.
Schon heute konnte man absolut, geile Fahrzeuge bewundern, auf unseren Fotos mehr davon.
Mittwochabend war zunächst einmal Einstandsdisco zusammen mit Live-Musik von der großen Openair Bühne. Die Live-Musik setzt sich dann heute fort, wobei dann am Donnerstagabend mit NTS ein erster Höhepunkt gesetzt wird. Aber für den dort organisierenden Verein Rocki NF wird wohl auch der Freitag und der Samstag erst richtig Stress machen.

Aber nicht nur Dragster, Formel 3 oder ganz andere ungewöhnliche Fahrzeuge waren zu bewundern.
U.a. gehörte auch ein großes Harley Davidson Treffen dazu, die sich den ganzen Tag prächtig im VIP Zelt amüsierten.
Und bei der Tombola gab dann aus der Hand der “Chefin und Chefs” auch noch so manchen Preise.
Und dann die Maschinen, es blitzt und blinkt nur so vor Chrom, einfach geil, diese Dinger. Na ja, und wer so um die 50.000 EURO dabei hatte, konnte gleich so ein nettes, eigentlich recht unscheinbar aussehendes Gefährt zum Eigentum machen.

Fotos: Mario De Mattia

Teil 2:

Teil 3:

Nächster Beitrag

Fotogalerie Husum Wind 2015

Da ist sie wieder, die HUSUM Wind! Und zwar in Husum. Willkommen zuhause hieß es auf großen Plakaten und willkommen waren auch über 600 Aussteller in fünf Hallen und rund 20.000 Besucher. Nach einem Jahr Zwangspause, die Internationale Leitmesse der Windenergie findet jetzt bekanntlich in Hamburg statt, folgte nun, 2015, […]