BISS Theater Husum: Kindertheater des Monats: „Die Engelphoniker“ mit Herbert und Mimi

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Das Clown-Duo CoCo ist mit dem Stück „Die Engelphoniker“ zu Gast im Rathaus. Foto: Heinrich Hanuschka.

Das städtische Kinder- und Jugendforum BISS. präsentiert am Dienstag, 22. Januar, um 15 Uhr, im Ratssaal des Rathauses „Die Engelphoniker“ mit dem Clown-Duo CoCo. Dahinter stecken Helga Jud (Italien) und Manfred Unterluggauer (Österreich), die sich 1999 zusammengetan haben und seitdem als „Herbert und Mimi“ Kinder und Erwachsene mit ihren Programmen bei zahlreichen Auftritten im In- und Ausland begeistern.

BU: Das Clown-Duo CoCo ist mit dem Stück „Die Engelphoniker“ zu Gast im Rathaus. Foto: Heinrich Hanuschka.

Das Stück ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Dauer: Etwa 50 Minuten.

Zum Inhalt des Stücks: Es ist bald Weihnachten! Also, Geburtstagspartyzeit für das Christkind! Und – Herbert und Mimi haben die Ehre, beim Engelsorchester, das die Feier umrahmt, mitzuspielen! Und – sie dürfen die Noten des brandneuen Weihnachtsliedes kopieren.

Und – sie haben ein Problem! Die Noten sind spurlos verschwunden! Da nutzt es nun gar nichts, dass Herbert der Mimi die Schuld gibt und die Mimi dem Herbert. Tatsache ist, dass die beiden sich erst wieder blicken lassen dürfen, wenn sie die Noten gefunden haben. Eine fieberhafte Suche beginnt und der Wettlauf gegen die Zeit. Oh du fröhliche! Herbert und Mimi sind zwei liebevoll entwickelte Figuren, die spritzig und frech ihre Geschichten erzählen.

Die Stärke der beiden besteht darin, überall und für jeden spielen zu können. Weitere Informationen unter www.herbertundmimi.at.

Telefonische Reservierungen nimmt das BISS. gerne unter der Telefonnummer 04841/ 800008 entgegen. Eintrittskarten gibt es an der Kasse (Eingang zum Ratssaal im Rathaus).

Nächster Beitrag

Rathaus Husum: Kindertheater des Monats: „Daumesdick“

Mit viel Kreativität und Liebe zum Detail wurde hier ein Stück entwickelt, das mit einfachsten Requisiten eine unterhaltsame Reise auf die Bühne zaubert