Wohnen in Husum – leben direkt am Wasser

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Die Sehnsucht nach dem Meer ist bei vielen Menschen so groß, dass sie sogar über einen Umzug in einen der Orte dort nachdenken. Auch wenn häufig vor allem die Ostsee in Deutschland im Vordergrund steht, hat auch die Nordsee ihren Charme. Einer der Orte, der zahlreiche Menschen anlockt, ist Husum. Aber kann man hier auch gut wohnen?

Foto: von aline84 auf Pixabay

Zentrale Lage als wichtigstes Argument

Bevor die Umzugskartons gepackt und die Zelte in der alten Heimat abgebrochen werden, möchten Zuwanderer natürlich mehr über Husum wissen. Einer der wohl größten Vorteile, der dazu führt, dass hier immer mehr Menschen eine Heimat suchen, ist die zentrale Lage. Zudem sind die Wohnungskosten hier in Husum noch deutlich geringer, als es in anderen Orten entlang der Küste der Fall ist. Interessant ist der Blick auf die Ziele, die viele Menschen vor Augen haben, wenn sie sich eine Wohnung in Husum suchen. So zeigen Umfragen, dass die kurzen Entfernungen zur Halbinsel Nordstrand, nach St. Peter-Ording oder auch nach Eiderstedt unter anderem die Entscheidung beeinflusst haben. Wer also hier wohnt, der möchte auch was erleben und zwar in Kombination mit jeder Menge Entspannung.

Der Einfluss auf die Wirtschaft und die Arbeit

Husumer selbst machen sich Sorgen darüber, dass möglicherweise die Quote an Arbeitslosen steigen kann, wenn immer mehr Menschen in die Region ziehen. Bisher gilt Nordfriesland als eine Region, in der ganz besonders wenige Arbeitslose leben. Dies hängt unter anderem auch damit zusammen, dass das Feld an verschiedenen Jobs breit ist und man sich kennt. Doch wie ist das, wenn immer mehr Menschen nach Husum ziehen und hier auch eine Arbeit suchen? Erst einmal scheint es keinen Grund zur Sorge zu geben. Bisher sieht es nicht so aus, als würden die Zahlen sich deutlich verändern.

Freundliche Nachbarschaft in Husum?

Im Norden Deutschlands, heißt es, wohnen die kühlsten Menschen. Wer sich hier auf die Suche nach guten Freunden macht, der braucht einen langen Atem. Anders als in vielen anderen Städten sind die Nachbarn zwar freundlich, aber distanziert. Kaum einer ist aktiv auf der Suche nach neuen Gesichtern. Doch wer sich erst einmal darauf einlässt, der wird den nordischen Charakter zu schätzen wissen. Ein weiterer Punkt, der für einen Umzug nach Husum spricht.

Nächster Beitrag

Husumer Krabbentage 2021: Maritimes Stadtfest zum Schlemmen, Bummeln und Entdecken

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Die Freude bei den Schaustellern, Köchen und den Veranstaltern ist groß, denn die Husumer Krabbentage werden vom 16. bis 17. Oktober 2021 in traditioneller Form stattfinden. Durch die neue Landesverordnung fallen viele Auflagen weg, die eine Umsetzung unseres Stadtfestes fast unmöglich […]