Weihnachtsmarkt rund um die Husumer Tine – Öffnungszeiten

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Husum bietet eine besondere Atmosphäre, um eine schöne Vorweihnachtszeit zu erleben. Auf dem Marktplatz rund um den Tine-Brunnen wird in weihnachtlich dekorierten Hütten Handwerkliches, Köstliches und Typisches aus der Region angeboten.

Foto: Stadt Husum

Die St. Marienkirche und die anderen historischen Gebäude und der große, geschmückte Tannenbaum schaffen ein einzigartiges Ambiente im schönsten Lichterglanz. Gemeinnützigkeit steht wie jedes Jahr wieder an allen Adventswochenenden beim Lions-Club und Rotary-Club im Mittelpunkt, genauso wie bei der Traditionsgemeinschaft Jagdbombergeschwader 41, die am Sonnabend, 7. Dezember, frisch gekochte Erbsensuppe anbietet. Zu finden sind die Stände am sogenannten „Roten Platz“ (Bereich Fielmann, Kochlöffel).

Die Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH hat unter dem Motto „Husumer Wiehnachtstied – zwischen Tine, Theo und Tide“ einiges im Angebot. Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Aktionen unter www.husum-tourismus.de. Veranstalter des Weihnachtsmarktes ist das Ordnungsamt der Stadt Husum. Gemeinsam mit den Schaustellerinnen und Schaustellern freut sich das Amt auf ein buntes Treiben rund um die Tine und auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes bis 29. Dezember:
Sonntags bis mittwochs: 10 bis 22 Uhr.
Donnerstags bis sonnabends: 10 bis 23 Uhr.
Zum Late-Night-Shopping an den Sonnabenden 7. und 14. Dezember: 10 bis 24 Uhr.
24. Dezember (Heiligabend): 10 bis 14 Uhr.
25. Dezember (1. Weihnachtstag): Geschlossen.
26. Dezember (2. Weihnachtstag): 10 bis 22 Uhr.

Nächster Beitrag

Rathaus Husum: Weihnachtsfeier mit ehemaliger Kollegschaft

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-news) – Es ist Tradition in der Vorweihnachtszeit: Am ersten Mittwoch im Dezember finden sich ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und deren beiden Eigenbetriebe Kommunaler Servicebetriebs Husum (KSH) und Abwasserbeseit igung im Ratssaal zum Kaffee, Kuchen und Klönschnack ein. Der Personalrat und […]