E-Mobilität bekommt Aufwind in Husum

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Die E-Mobilität ist ein wichtiges Thema in ganz Deutschland. Immer mehr wird darüber diskutiert, wie Elektroautos noch attraktiver für die Autofahrer werden. Förderungen, Strafen für die Nutzung von Diesel-Fahrzeugen oder auch Benziner und immer neue Elektro-Modelle auf dem Markt sind nur einige Ansätze. Wichtig ist aber auch zu schauen, was die eigene Region in diesem Zusammenhang zu bieten hat. Husum ist hier auf dem Vormarsch.

Foto: von Wolfgang Eckert auf Pixabay

Stadtwerke informieren rund um die E-Mobilität

Wer sich für Möglichkeiten interessiert, mehr E-Mobilität in sein Leben zu integrieren, der hat in Husum die Möglichkeit, sich bei den Stadtwerken beraten zu lassen. Gerade als erste Anlaufstelle sind diese besonders gut geeignet. Hier gibt es Informationen darüber, wo sich die Elektrofahrzeuge aufladen lassen. Die Sorge dafür, dass mit dem Kauf eines E-Autos die Flexibilität abnimmt, ist noch immer vorhanden. Lange Zeit war das Netz an Elektro-Tankstellen eher überschaubar. Das hat sich jedoch in der letzten Zeit deutlich geändert. Über eine Ladekarte kann geschaut werden, welche Optionen in Husum zur Verfügung stehen.

Ausstattung von privaten Haushalten mit Ladestationen

Besonders praktisch ist es natürlich, wenn das Fahrzeug über Nacht einfach zu Hause in der Garage geladen werden kann. Das funktioniert mit privaten Ladestationen. Für diese gibt es in Husum über die Stadtwerke inzwischen immer wieder Aktionen, bei denen gespart werden kann. So ist es möglich, Stromgutschriften im Wert von 2.000 oder auch 5.000 km zu erhalten. Berechnet wird dabei mit einem durchschnittlichen Strompreis. Der sich ergebende Betrag wird dann von den Kosten für die Anlage abgezogen. Aber auch Förderungen über die KfW-Bank sind möglich.

Rabatte mit der Husumer Ladekarte

Interessant könnte auch ein Blick auf die Husumer Ladekarte sein. Diese wird durch die Stadtwerke zur Verfügung gestellt. An den Ladestationen von Husum kann mit dieser Karte gezahlt werden. Ein besonderer Vorteil liegt allerdings in der Ersparnis, die hier zur Verfügung gestellt wird. Wer sich für eine Ladekarte entscheidet und diese beim Tanken von Strom nutzt, der kann auch dabei sparen. Rabatte auf den aktuellen Strompreis wirken sich auf Dauer auf die Gesamtkosten für die Energie aus.

Die Spar-Pakete sollen dafür sorgen, dass die Nutzung der E-Mobilität in Zukunft deutlich zunimmt.

Nächster Beitrag

Unternehmenstrend: Service steht an erster Stelle

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Servicewüste Deutschland – gilt das noch heute? Der Service in Deutschland hat sich verbessert, das zeigt zumindest eine aktuelle Studie. Wenn Sie doch einmal warten müssen, ist der Ablauf professioneller als noch vor einigen Jahren. Dennoch: Je größer das Unternehmen, desto […]