IPads und Notebooks für die Husumer Schulen

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Die beiden städtischen Mitarbeiter Horst Glückselig und Semjon Hajdukov sind für die IT-Technik in den Husumer Schulen zuständig, also dafür, dass alles reibungslos funktioniert und die technische Ausstattung weitestgehend auf dem neusten Stand ist. Derzeit kümmern sich die beiden IT-Fachleute speziell um 295 IPads und 55 Notebooks, die es an die Schulen auszuliefern gilt. Bevor es allerdings soweit ist, muss Vorarbeit geleistet werden: Auspacken, inventarisieren, aufkleben der Panzerschutzfolie und verpacken in Schutzhüllen.

Möglich wurde die Beschaffung der IPads und Notebooks durch das „Landesprogramm DigitalPakt SH – Sofortausstattungsprogramm“, das im Rahmen des „DigitalPakts Schule“ 2019 bis 2024 kurzfristig ein zusätzliches Förderinstrument für mobile Endgeräte inklusive Zubehör durch die Schulträger für eine Ausleihe an Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stellt.

Die Stadt Husum als Schulträger erhielt dafür Landesmittel in Höhe von 168.000 Euro. Nach der Bedarfsabfrage an den Schulen folgte die Bestellung, die allerdings auf sich warten ließ. „Durch die große Nachfrage von mobilen Endgeräten durch alle Schulträger gab es enorme Lieferengpässe, so dass die Geräte erst nach etwa 12 Wochen geliefert wurden“, blickt Ole Godbersen, Leiter der städtischen IT-Abteilung, zurück.

Sobald die Geräte an die Schulen ausgeliefert sind, werden sie in die entsprechenden Management-Systeme eingebunden, um eine zentrale Verwaltung sicherzustellen. Die technische Kurz-Einweisung an den Schulen übernimmt das IT-Experten-Duo Glückselig und Hajdukow.

Foto: Stadt Husum  / Horst Glückselig und Semjon Hajdukov (links) beim Einladen der IPads und Notebooks für die Husumer Schulen.

Nächster Beitrag

Änderungen Wochenmarkt

3.7 / 5 ( 4 votes ) Husum. Donnerstags und sonnabends finden auf dem Husumer Marktplatz die Wochenmärkte statt. Weihnachten bis Silvester gibt es allerdings Änderungen: Die Märkte Heiligabend (24.) und Silvester (31.) werden auf Mittwoch, 23. Dezember, und Mittwoch, 30. Dezember, vorverlegt. Der Wochenmarkt am Sonnabend, 26. Dezember, fällt […]