Infomobil Digitaler Engel kommt nach Husum

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Ein mobiler Digital-Service, das Infomobil Digitaler Engel von Deutschland sicher im Netz e.V., macht am 26. Oktober in Husum Station: Am Vormittag klärt eine Digitalexpertin von 10 bis 12 Uhr in der Marktstraße 2 auf dem Parkplatz vor MARKANT kostenlos Fragen rund um Digitales und die Neuen Medien. Die Aktion findet in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Obere Neustadt statt. Der Digitale Engel richtet sich speziell an ältere Onliner und Offliner, die ihr digitales Wissen vertiefen möchten.

Foto: Deutschland sicher im Netz e.V.

„Android, W-Lan, Google, Router – sind das Fremdwörter für Sie? Das muss nicht so bleiben! Digitalisierung kennt kein Alter und keine Angst! Wagen Sie den ersten Schritt und machen Sie sich schlau!“, wirbt Béatrice Barelmann vom Quartiersmanagement Obere Neustadt für die Aktion, Digitaler Engel. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mit digitalen Hilfsmitteln den Alltag zu erleichtern. Viele Seniorinnen und Senioren fühlen sich jedoch unsicher im Umgang mit den neuen Medien und möchten ihre OnlineKenntnisse festigen. Hier setzt das Infomobil Digitaler Engel an: Initiiert von Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN), ist das Infomobil zur Verbreitung digitaler Kompetenzen bundesweit für ältere Onliner und Offliner unterwegs. Experten beraten Ältere bei der sicheren Nutzung digitaler Anwendungen und klären im persönlichen Gespräch individuelle Fragen.

Unter www.digitaler-engel.org präsentieren die Experten von Deutschland sicher im Netz e.V. außerdem Erklärvideos zu Digitalisierungsthemen.

„Der Digitale Engel hilft konkret im Dialog, Möglichkeiten der digitalen Teilhabe aufzuzeigen und Kompetenzen im Umgang mit neuen Medien zu vermitteln“, erklärt DsiNGeschäftsführer Dr. Michael Littger. Das bundesweite Programm wird vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend (BMFSFJ) gefördert und steht in Kooperation mit zahlreichen Einrichtungen der Seniorenarbeit.

Weitere Informationen zum Digitalen Engel vor Ort, bietet das Quartiersmanagement unter der Telefonnummer 0176 4339 6730.

Über Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN)

DsiN ist Ansprechpartner für Verbraucher und Unternehmen zu konkreten Hilfestellungen für IT-Sicherheit. Mit seinen Mitgliedern und Partnern betreibt der Verein zahlreiche Projekte zum sicheren Umgang in der digitalen Welt. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat ist Schirmherr von DsiN – www.sicher-im-netz.de

Über den Digitalen Engel

Das Projekt Digitaler Engel ist Bestandteil der Umsetzungsstrategie der Bundesregierung zur Gestaltung des digitalen Wandels und wird von DsiN mit Förderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend umgesetzt. www.digitaler-engel.org

Nächster Beitrag

E-Mobilität bekommt Aufwind in Husum

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Die E-Mobilität ist ein wichtiges Thema in ganz Deutschland. Immer mehr wird darüber diskutiert, wie Elektroautos noch attraktiver für die Autofahrer werden. Förderungen, Strafen für die Nutzung von Diesel-Fahrzeugen oder auch Benziner und immer neue Elektro-Modelle auf dem Markt sind nur […]