Husumer Stadtbibliothek: „Stormfrei“ – Ausstellung von Christiane Lege

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Seit über zehn Jahren ist die Fotografin Christiane Lege regelmäßig in Husum zu Gast

Seit über zehn Jahren ist die Fotografin Christiane Lege regelmäßig in Husum zu Gast. Da fällt irgendwann auf, dass Kalender und Bücher zu dieser quirligen kleinen Stadt immer dasselbe zeigen. Tine Brunnen, Krokusblüte, Binnenhafen. Deich, Sand, Schafe, Meer. Und Storm in jeder Form.

BU: „Stormfrei“ – so heißt die Ausstellung von Christiane Lege in der Stadtbibliothek. (Foto: C. Lege)

Daraus entstand das Projekt “stormfrei” – als persönliche Entdeckungsreise mit dem Ziel, sich eigene Bilder zu machen. In allen Stadtteilen und der Umgebung. Das Ergebnis zeigt die Stadtbibliothek Husum jetzt auf zwei Ebenen. Unten Natur: Eigenartige, noch ungesehene Landschaften, die bei näherem Hinsehen zugleich vertraute Ansichten sind.

Oben die Stadt: Dinge, Momente, Stimmungen am Wegesrand – skurril, alltäglich, bunt, unerwartet.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek vom 30. September bis zum 20. Januar 2020 zu besichtigen.

Die Vernissage findet Montag, 30. September, um 19 Uhr, statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Künstlerin wird persönlich anwesend sein.

Nächster Beitrag

Husumer Hafenklappbrücke: Warten auf Ersatzteile

Aus diesem Grund steht die manuelle Bedienung durch Fachleute auf dem Programm, das allerdings nur im äußersten Notfall.