Husum – Mit BISS: Lions verlosen hundert Ferienpässe

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Die Idee, Kindern in den Ferien eine Freude zu machen, hat auch die drei Husumer Lions Clubs überzeugt und begeistert. Darum verlosen sie in Kooperation mit dem BISS seit zehn Jahren hundert Ferienpässe. Die Aktion läuft zwar schon, aber noch liegen einige Pässe griffbereit im BISS und können kostenlos abgeholt werden.

Die Mitglieder der Lions sehen diese Aktivität als sinnvolle Ergänzung ihrer Gemeinschaftsaktion FerienFreude, die einkommensschwachen Familien einige Extras ermöglicht.

Auch dank des Engagements vieler Unternehmen, bietet das städtische Kinder- und Jugendforum BISS den Ferienpass an. Trotz Inflation bleibt es beim Preis von fünf Euro, die sich bezahlt machen: Mit dem Pass sparen Kinder viel Geld. So ist beispielsweise die Nutzung der Linien vom HusumBus kostenlos, ebenso der Besuch der Husumer Museen sowie der Schwimmbäder von den Stadtwerken. Es gibt für Kids ab sechs Jahren besonders günstigen Eintritt, etwa im Wildpark Eekholt. Mehr zu lesen über die ganzen Pass-Vorteile gibt es unter www.bisshusum.de.

Die Ferienpässe können im Biss Husum, im Rathaus und in der Tourist-Information erworben werden.

BU: (von links) Uwe Nissen von den Lions mit Mille Manske, Anni Eckholdt und Lars Wulff (alle vom BISS-Team). Die 5.000 Euro stehen für zehn Jahre BISS-Ferien-Pass-Aktion der Lions, die alljährlich hundert der Pässe verlosen. Foto: Stadt Husum

Nächster Beitrag

Husumer Bürgerschule: Kellerwandsanierung schreitet voran

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Keller gehören in alten Gebäuden oft zu den Schwachstellen. Feuchtes Mauerwerk leidet von Jahr zu Jahr, die Bausubtanz nimmt dadurch Schaden, der sich wiederum auf das ganze Gemäuer überträgt. Zudem steigen die Energiekosten, wenn die feuchte Kälte nach oben steigt. Die […]