Husum: Junges Expertenteam gestaltet ihren Spielplatz

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Der Spielplatz am Totengang soll neu gestaltet werden und da liegt es nahe, dass sich junge Experten des Themas annehmen. Ihre Entwürfe brachten die Kinder persönlich bei der Stadtverwaltung vorbei und erklärten Details zur Wasserrutsche, Schaukel und Seilbahn sowie zum verstellbaren Trampolin, Pavillon, Kletterturm und Wikingerschiff.

Foto: Stadt Husum / Besuch vom Spielplatz-Expertenteam in der Stadtverwaltung.

Magdalena Müller und Peter Ketelsen vom städtischen Bauamt freuten sich über die kreativen Ideen. „Klasse, dass ihr uns zeigt und sagt, was euch auf dem Spielplatz fehlt und was verbessert werden könnte. Das ist sehr hilfreich für uns“, so Peter Ketelsen.

Das junge Expertenteam bestand aus Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Lütt LüttsumProjektes, eine kleine Kinderstadt im Innenhof vom „Nordfriesland-Museum. Nissenhaus Husum“. Kinder und Jugendliche bauten dort ihre Stadt während der Sommerferien selbst auf und füllten sie mit Leben. Es gab während der Zeit auch Exkursionen, unter anderem zu Husumer Spielplätzen.

Nächster Beitrag

FerienLeseClub: Leselogbücher bitte rechtzeitig abgeben

5 / 5 ( 1 vote ) Über hundert Schülerinnen und Schüler haben sich bislang beim diesjährigen FerienLeseClub (FLC) in der Stadtbibliothek Husum angemeldet und sind mit großer Begeisterung dabei, ihre Leselogbücher zu füllen. Die Bibliothek erinnert daran, dass der FLC am 14. August endet und die Logbücher spätestens dann […]