Große Podcast-Premiere in der Husumer Stadtbibliothek – Vier Comic-Wünsche wurden auch erfüllt

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Bereits im Frühjahr hatte sich die Husumer Bibliothek für die Teilnahme an der deutschlandweiten Leseförderungsinitiative „Bücheralarm“ beworben, die per Podcast Kindern ab der Grundschule spannende Lesetipps näherbringt.

Foto: Stadt Husum

Jede Episode kommt aus einer anderen Bibliothek und stellt jeweils ein neues Kinderbuch in den Mittelpunkt. Während der Osterferien kamen Charlotte, Felix, Tilda und Marley zu ersten Aufnahmen für die Husumer Podcast-Folge in die Stadtbibliothek und durften das bis dahin streng geheim gehaltene Kinderbuch auspacken: „Das Schildkröten-Orakel“ von Christiane Rittershausen. Dabei wurde auch gleich das neue und bereits als Lese- und Arbeitsplatz besonders beliebte „Häuschen“ in seiner Funktion als schallgedämmter Medienraum eingeweiht.

Es folgte ein Interview mit der Autorin, das Einlesen ausgewählter Textstellen und anschließend viel, viel Arbeit im Schneideraum. Inzwischen ist das Werk vollbracht und die Husumer „Bücheralarm“-Episode fix und fertig. Am 22. September wird sie im Podcast veröffentlicht und ist ab dann unter www.bücheralarm.de zu finden.

Die Stadtbibliothek lädt für Donnerstag, 22. September, um 15.30 Uhr, zur Premiere ein: Alle Interessierten können dann gemeinsam die rund 40 Minuten lange Folge im Dachgeschoss anhören und sich anschließend zur Erinnerung einen „Dein Podcast aus der Bibliothek“-Button pressen lassen.

Dieser langerwartete Start der Husumer Episode passt übrigens sowohl zeitlich als auch thematisch perfekt in den Rahmen des landesweiten Themenraums „Klima- und Meeresschutz“, denn das im Mittelpunkt stehende Kinderbuch ist der erste Band der Reihe „Mari – Mädchen aus dem Meer“!

Stadtbibliothek: Vier Comic-Wünsche erfüllt

Die Stadtbibliothek Husum hat ihre Hausaufgaben gemacht: Rund um den Gratis-Comic-Tag am 14. Mai konnten Kundinnen und Kunden abstimmen, welchen der über 30 GCT 2022-Titel sie am liebsten in ihrer Bibliothek ausleihen möchten.

Den obersten Platz auf dem Siegertreppchen errang das Lustige Taschenbuch Fantasy Entenhausen, dicht gefolgt von Solo Leveling und Doctor Strange. Alle drei Titel befinden sich mittlerweile im Bibliotheksbestand.

Hinzugekommen ist außerdem Fanliebling Goofy, von dessen Gratis-Heft am 14. Mai die meisten Exemplare mitgenommen wurden.

Zusätzlich hat die Stadtbibliothek Husum ihren gut ausgebauten Bestand an Cartoons, Comics, Graphic Novels und Mangas in diesem Jahr noch um zahlreiche andere begehrte Reihen und Einzeltitel erweitert, die sowohl in der Kinderabteilung als auch im Comicbereich für Jugendliche und Erwachsene zum Stöbern einladen.

Wer direkt im Medienkatalog der Bibliothek auf Entdeckungsreise gehen möchte, wird unter https://sb-husum.lmscloud.net/ fündig.

Mehr Informationen unter www.stadtbibliothek-husum.de.

Nächster Beitrag

Unersetzlich: Steckverbinder für jeden Bedarfsfall

5/5 - (1 vote) (Werbung) – Steckverbinder kommen immer dann zum Einsatz, wenn es darum geht, zwei Leitungen oder Leiter miteinander zu verbinden oder sie wieder zu trennen. Sie stellen die Leistungsfähigkeit eines ganzen elektronischen Systems sicher, indem Sie einen Schaltkreis bilden. Die Bauteile bestehen im Grundaufbau aus einem Kontaktträger, […]