Feierliches Gelöbnis auf dem Husumer Marktplatz

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
1/5 - (1 vote)

Am Mittwoch, 21. Februar, findet ab 15 Uhr auf dem Husumer Marktplatz ein feierliches Gelöbnis der Bundeswehr statt. Das Spezialpionierregiment 164 „Nordfriesland“ und die Stadt Husum laden alle Bürgerinnen und Bürger dazu herzlich ein.

 

Die Gelöbnisrede hält Bürgermeister Martin Kindl, die musikalische Begleitung der Zeremonie übernimmt das Marinemusikkorps Kiel.

Insgesamt werden annähernd 300 Soldaten aus dem Gelöbnisverbund „Westküste“ vereidigt. Der Gelöbnisverbund besteht aus Rekrutinnen und Rekruten des Spezialpionierregiment 164 aus Husum, der Unteroffizierschule der Luftwaffe aus Appen und der Schule für Strategische Aufklärung der Bundeswehr, welche in Flensburg ansässig ist.

 

Am Veranstaltungstag kommt es von 12 bis 17 Uhr zu verkehrsbedingten Einschränkungen. Die Norderstraße wird ab Höhe Volksbank komplett gesperrt, ebenso die Großstraße. Die Parkplätze an der Roten Pforte stehen nicht zur Verfügung, außer für Menschen mit Behinderungen.

Die Bushaltestellen sind entlang der gesperrten Straßen von 12.30 Uhr bis 17 Uhr aufgehoben. Ersatzhaltestellen: „Norderstraße“ (im nicht gesperrten Bereich) und „ZOB“.

 

Die Bundeswehr und die Stadt  bitten um Verständnis und freuen sich auf die Besucherinnen und Besucher.

Nächster Beitrag

Biikebrennen am Husumer Dockkoog - Keine Parkplätze vor Ort

1/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Am 21. Februar 2024 lodern sie wieder, die Biikefeuer an der schleswig-holsteinischen Westküste, um die „Geister des Winters“ zu vertreiben. So auch am Husumer Dockkoog, wo die Freiwillige Feuerwehr ein großes Biikefeuer veranstaltet. Die ehrenvolle Aufgabe, die Flammen gegen 1 8 Uhr zu entzünden, […]