Husumer Stadtwette zu Gunsten der Marienorgel: Dank-Frühstück mit Herz

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Zu einer herbstlichen Marktandacht mit anschließendem Dank-Frühstück hatte die Kirchengemeinde St. Marien eingeladen

Zu einer herbstlichen Marktandacht mit anschließendem Dank-Frühstück hatte die Kirchengemeinde St. Marien eingeladen. Grund dafür war die gewonnene Stadtwette zugunsten der Marienorgel. Pastor Friedemann Magaard und Bürgermeister Uwe Schmitz hatten gewettet, dass die Menschen in und um Husum es innerhalb von sechs Wochen schaffen, 22.222,22 Euro für die neue Marienorgel zu sammeln.

Foto: Stadt Husum

Der ehemalige Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Peter Harry Carstensen, hielt zwar dagegen, aber hoffte innerlich auch darauf.

Ein anonymer Spender klinkte sich ebenfalls mit ein: Sollte die Wette gewonnen werden, würde er nochmals 22.222,22 Euro drauflegen. So geschah es dann auch, denn es kamen 34.719,54 Euro dank Spendengelder zusammen, so dass sich die End-Summe der Wette auf etwa 56.941,76 Euro beläuft.

Zum Dank veranstaltete die Kirchengemeinde nun ein Frühstück in der Kirche und konnte zahlreiche Gäste begrüßen. Mit dabei auch Peter-Harry Carstensen und Bürgermeister Uwe Schmitz, die sich gemeinsam über das großartige Spenden-Ergebnis freuten.

„Ich bin sehr dankbar, dass für dieses kulturelle und geistliche Projekt so eifrig gesammelt wurde und die Summe um den Betrag des anonymer Spenders ergänzt wurde“, so der Pastor. Er dankte allen, die mitgeholfen haben. „Es zeigt, wieviel Kraft in Husum ist und wie wir zusammenhalten“, meinte er.

Seine Wettschulden wird Peter Harry Carstensen am 5. November einlösen, indem er das Husumer Liette-Eller-Haus besucht und mit den dortigen Seniorinnen und Senioren einen gemütlichen Nachmittag verbringt.

BU: Bürgermeister Uwe Schmitz (li.) und Peter-Harry Carstensen, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, waren auch unter den Gästen zum DankFrühstück in der St.  Marienkirche.

Nächster Beitrag

Sprechstunde des Kreisbehindertenbeauftragten am 21. November

Am 21. November 2019 bietet der Beauftragte des Kreises Nordfriesland für Menschen mit Behinderungen, Manfred Steffens, eine Sprechstunde an. Von 15 bis 17 Uhr steht er allen Bürgerinnen und Bürgern im Raum 19 im Erdgeschoss des Husumer Kreishauses zur Verfügung. Der Raum ist barrierefrei erreichbar, eine Anmeldung nicht erforderlich. Manfred […]