Husum Bau 2004 und 2005

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Bei der gestern beendeten „HUSUM Bau 2004“ nutzten rund 10.000 Besucher das vielseitige Angebot an Produkten und Dienstleistungen, um Ideen und Anregungen für geplante Veränderungen sowie Wünsche und Wohnträume zu erblicken und konkrete Projekte zu besprechen. Die Themen Bauen und Renovierung sind aktuell und dieser Bedarf an Informationen und Realisierungsmöglichkeiten wird durch die „Husum Bau“ gedeckt. Die angebotenen Vorträge zu den Themen Passivhaus, energetische Gebäude-
modernisierung, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sind zahlreich von einem interessierten Publikum genutzt worden. Dies zeige so Projektleiter Frank Markel, dass diese Themen im Trend liegen und die „Husum Bau“ eine ausgezeichnete Plattform für deren Darstellung ist. Dabei ist es ein nicht nur sich entwickelnder Markt, sondern eine Chance für die gesamte Bauwirtschaft.

Mit dem erreichten Publikum konnten auch von der qualitiativen Seite die Ausstellererwartungen erfüllt werden. So haben die in diesem Jahr auf der „Husum Bau“ zahlreich vertretenen Neuaussteller großes Interesse an der Teilnahme im nächsten Jahr.
Die interessanten Gespräche und Kontakte bilden die Grundlage für die nun beginnende
Messenacharbeit.

Im nächsten Jahr wird die „Husum Bau“ wieder zum Treffpunkt der Branche für den Start
in die Saison.

Fotos: Mario De Mattia

21 Bilder

Messe Husum Bau 2005 – 11. – 13. Februar 2005

Nächster Beitrag

Fotos Husum Bau 2003

HUSUM BAU 2003: Werbemaßnahmen und gutes Wetter verursachen Besucherrekord. “Es hat alles gepasst: der optische Gesamteindruck, die Besucherqualität, die gute Stimmung unter den Ausstellern und nicht zuletzt das Wetter ” so Projektleiter Frank Markel über die gestern beendete HUSUM Bau 2003. Mit den rund 12.000 Besuchern wurde ein Publikum erreicht, […]