Kurs zum Umgang mit Demenz für Angehörige und Betroffene in Mildstedt

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Der Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland bietet erneut einen kostenlosen Kurs zum Umgang mit Demenz für Angehörige von Betroffenen, Pflegekräfte und weitere Interessierte an. Der Kurs beginnt am Dienstag, dem 28. September, um 19 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte in Mildstedt, Am Bahnhof 20, und findet wöchentlich statt. Insgesamt umfasst er fünf Abende à zwei Stunden. Kursleiterin ist Wiebke Lühr, die Teilnahme wird bescheinigt.

 

Vermittelt werden unter anderem Informationen zum Krankheitsbild Demenz sowie Hilfestellungen zum Umgang mit erkrankten Personen. Auch ein Erfahrungsaustausch ist vorgesehen.

 

Anmeldungen nimmt Regina Reinert vom Pflegestützpunkt unter Telefon 04841 67-723 oder per E-Mail an pflegestützpunkt@nordfriesland.de entgegen. Weitere Informationen im Internet unter www.nordfriesland.de/pflegestützpunkt.

Nächster Beitrag

Seenotretter für brennenden Husumer Krabbenkutter im Einsatz

(CIS-intern) – „Feuer an Bord!“ Jeder Seemann weiß um die Gefahren, die in so einem Fall für Schiff und Besatzung drohen. Ein solcher Notruf hat die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) Freitagnacht, 17. September 2021, erreicht. Auf der Nordsee war auf einem Krabbenkutter aus noch unbekannter Ursache ein Feuer […]