In Husum zum Handelsfachwirt

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

In 520 Unterrichtsstunden dreht sich in der berufsbegleitenden Weiterbildung alles rund um betriebswirtschaftliches Know-how für den beruflichen Aufstieg im Handel.

Neben dem Beruf zu geprüften Handelsfachwirten (IHK) – das ermöglicht die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein ab dem 11. Januar in Husum. In 520 Unterrichtsstunden dreht sich in der berufsbegleitenden Weiterbildung alles rund um betriebswirtschaftliches Know-how für den beruflichen Aufstieg im Handel.

Foto: Paulwip  / pixelio.de



Auf dem Themenplan stehen unter anderem Handelsmarketing, Personalmanagement, Beschaffung und Logistik sowie Unternehmensführung. Die Weiterbildung findet in ausgewählten Blockwochen von 8:30 bis 15:30 Uhr statt und bereitet auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Sabine Christiansen unter Tel. (0 48 41) 96 08 30, per E-Mail an sabine.christiansen@wak-sh.de sowie im Internet unter www.waksh.de

Nächster Beitrag

Husumer Gymnasien und Gemeinschaftsschulen unterzeichnen dreijährige Kooperationsvereinbarung

Durch qualifizierte Beratung sollen Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden, ihre individuelle Schullaufbahn auf dem Wege zu dem von ihnen angestrebten Abschluss zu planen