HTS Husum: Erfolgsgeschichte Müsli-Ecke

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

„20 Jahre Müsli-Ecke“, hieß es jüngst an der Hermann-Tast-Schule (HTS) und das wurde gebührend gefeiert.

„20 Jahre Müsli-Ecke“, hieß es jüngst an der Hermann-Tast-Schule (HTS) und das wurde gebührend gefeiert. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung, darunter auch Bürgermeister Uwe Schmitz. Er überbrachte Grüße und die besten Wünsche seiner Kolleg*innen aus dem Rathaus und des Stadtverordnetenkollegiums.

Foto: Stadt Husum / BU: Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zur Feier von „20 Jahre Müsli-Ecke“.

„Vor zwanzig Jahren kamen engagierte Menschen auf die gute Idee, diese Müsli-Ecke zu installieren, damit Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit hatten, sich in den Pausen mit gesunden und nachhaltigen Snacks, beziehungsweise später mit einem Mittagessen gut zu ernähren“, lobte er die Einrichtung.

Insofern galt sein Dank den engagierten Lehrkräften der HTS, die sich außerhalb ihrer Lehrverpflichtung dieser Aufgabe aus tiefster Überzeugung verschrieben hätten. Ebenso den „Müsli-Eltern“, „vorzugsweise den Müttern“, die sich bereit erklärten, ehrenamtlich mitzuwirken. „Ohne dieses Engagement wäre die Müsli-Ecke nicht möglich gewesen“, meinte er.

Mit persönlichen Erlebnissen aus dem Hause Schmitz rund um das sogenannte HTS-„Müsli-Geld“ brachte er die Gästeschar zum Schmunzeln. Seine drei Kinder hätten insgesamt zwölf „Müsli-Ecken-Jahre“ miterlebt, demnach gab es einige Anekdoten darüber zu erzählen.

„Ich bedanke mich bei allen, die in den 20 Jahren erfolgreich an diesem Projekt mitgewirkt haben und wünsche weiterhin viel Erfolg“, so Uwe Schmitz. Der Schulleiterin, Renate Christiansen, und der Leiterin der Müsli-Ecke, Heike Fröhlich, übergab er ein Geschenk a la Fairtrade.

Nächster Beitrag

Stadt Husum verleiht Volker Articus den Ehrenring

„Einstimmig“. So lautete der Beschluss des Stadtverordnetenkollegiums während einer besonderen Festsitzung im Ratssaal